Veranstaltungen


Genf
Demo für Frieden und Souveränität am Samstag 23. Februar 15 Uhr
Die Aggressivität der USA gegenüber den sozial fortschrittlichen Ländern in Latein Amerika nimmt von Tag zu Tag zu. Sie werden dabei von unterwürfigen Regierungen in Europa und LA unterstützt. Völkerrecht und Menschenrechte sind in Gefahr! Es droht Krieg! Setzen wir ein starkes Zeichen gegen die Drohgebärden und beteiligen wir uns an der Demonstration!
Flyer


Wien

Symposium : Zwanzig Jahre Nato-Krieg gegen Jugoslawien - hat der Balkan eine Zukunft? , 24. März 2019

*** Weitere Aktivitäten anlässlich 20 Jahre NATO-Krieg gegen Jugoslawien***
1) Film & Diskussion: Das Gewicht der Ketten Film & Diskusija sa Borisom Malagurskom (prevod srpski-nema?ki) Samstag, 23. März 2019 - 18:00 ÖGB Riverbox, 2. Johann-Böhm-Platz 1, 10.Stockwerk Lift A, Wien
2) Demonstration: 20 Jahre Nato-Krieg gegen Jugoslawien Sonntag, 24. März 2019 - 18:00 Treffpunkt: 18h Ballhausplatz Gedenkkundgebung: 19h, Stock-im-Eisen-Platz.


Washington

Großdemonstration gegen NATO, Krieg und Rassismus
Washington DC, Lafayette Park, gegenüber dem Weißen Haus, 30. März 2019, 13:00 Uhr

Zusätzliche Aktionen finden am Donnerstag, 4. April bei der Eröffnung des NATO-Treffens statt Am 4. April ist der 51. Jahrestag des Attentates auf Rev. Martin Luther King jr., dem international bekannten Führer im Kampf gegen Rassismus, Armut und Krieg. Und nun wird in einer grotesken Schändung des lebenslangen Engagement Rev. Kings für Frieden an diesem Tag von den Führern der NATO für eine Feier zum 70. Jahrestag der NATO durch Abhalten ihrer jährlichen Zusammenkunft in Washington D.C. missbraucht. Dies ist eine vorsätzliche Beleidigung von Rev. King und eine klare Ansage an alle friedliebenden Menschen [im Original: Black lives and the lives of non-European humanity], dass ihr Anliegen nichts zählt. Verschiedene Veranstaltungen finden in dieser Woche statt. Für weitere Informationen und um die Aktionen zu unterstützen:
no2nato2019.org/
Facebook: facebook.com/events/487410295119547/
Download des Flugblattes für die Demonstration: no2nato2019.org/508-2/


Freidenker

Achtes Kulturseminar
Naturfreunde - Haus Rahnenhof (Pfalz)


21. - 23. Juni 2019


Ständige Termine
.

Berlin-Brandenburg
Die Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg führen monatlich folgende Aktionen auf der Strasse durch:

Montagsmahnwachen gegen jedwede Aggressionskriege auf der Welt
Seit 18-19 Jahren wöchentlich vor der Galeria Kaufhof Alexanderplatz von 18-19.00

Jeden 1. Sonnabend im Monat, 11-12 Uhr unter der Weltzeituhr
Motto: "NATO abschaffen!" "Völkerrecht einhalten!"
Diese Aktion wird von allen linken Parteien und Organisationen in Deutschland unterstützt !!

Jeden Mittwoch von 15-16 Uhr vor dem Brandenburger Tor
gegenüber der amerikanischen Botschaft unter dem Motto:
"Kein Krieg und keine Kriegshetze gegen Russland!", "NATO-Hände weg von der Ukraine und anderen Ländern, die in ihrem Fadenkreuz stehen!"

Jeden 2. Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr
im ND-Gebäude, Franz-Mehring-Platz 1, Seminarraum 7
Veranstaltungen zu brennenden außenpolitischen Themen.

Veranstaltet von Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg
(Antifaschisten,Kommunisten, Freidenker und Christen)
Mütter-gegen-den-Krieg-Berlin

.

Bremen
jeden Samstag, 11.30 bis 12.30 Uhr
vor den Domtreppen
Mahnwache für Palästina
Nahost-Forum-Bremen
.

Frankfurt Main
14täglich montags, 18-20 Uhr
Friedensmahnwache
am Brockhausbrunnen auf der Zeil
Kontakt: w.schulze.b@googlemail.com